Navigation
Lesen dauert ~ 3 Minuten

Die Reisepassnummer – auch alphanumerische Seriennummer oder Passnummer – des aktuellen Reisepasses besteht aus 9 Zahlen und Buchstaben. Der Aufbau der Reisepassnummer wurde zuletzt mit der Einführung des neuen elektronischen Reisepasses, am 1. November 2007 aktualisiert. Davor bestand sie ausschließlich aus einer Zahlenreihe, ohne Buchstaben.

Das gleiche alphanumerische System wurde am 1. November 2010 auch für die Seriennummern von deutschen Personalausweisen eingeführt.

Hinweis

  • Zahl oder Buchstabe? Es gibt keine O’s und keine B’s in der Reisepassnummer. Fehleranfällige Buchstaben werden nicht verwendet. Mehr dazu unten.

Aufbau der alphanumerischen Seriennummer

Reisepassnummer im Reisepass

Die neunstellige Seriennummer beginnt immer mit einem Buchstaben. Für die restlichen 8 zufälligen Stellen werden die folgenden Zeichen verwendet:
C, F, G, H, J, K, L, M, N, P, R, T, V, W, X, Y, Z sowie 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9.

Wie man sieht, wird nicht das vollständige Alphabet herangezogen. Dies wurde absichtlich festgelegt, um die Verwechslung von Buchstaben und Zahlen zu vermeiden, und die zufällige Bildung von Wörtern zu verhindern. Die Buchstaben A, B, D, E, I, O, Q, S und U tauchen daher nicht in der Reisepassnummer auf.

Kennt man diese Regel, kann man sich sicher sein, dass keine 8 ein B und keine Null ein O (oh) sein könnte.😎 Dies ist besonders wichtig, wenn man bspw. ein Visum für die USA beantragt und die Nummer zur automatisierten Prüfung selbst eintragen muss.

Auch die Fehleranfälligkeit der automatisierten Texterkennung (OCR) wurde so deutlich reduziert. Wichtigstes Ziel des neuen elektronischen Reisepasses war immerhin die Maschinenlesbarkeit.

In Ausnahmefällen kann die Seriennummer übrigens nur aus Buchstaben bestehen.

Wo finde ich die Passnummer?

Die Reisepassnummer ist mehrfach im Reisepass zu finden. Du findest die Passnummer bspw. auf der laminierten Karte – sowohl oben rechts, als auch unten links, in der sogenannten maschinenlesbaren Zone. Oben rechts ist die Passnummer mit „Pass-Nr./Passport No./Passeport N°.“ betitelt.

Die maschinenlesbare Zone erkennst Du im folgenden Bild.

Reisepass 2018 maschinenlesbare Zone

Auf der Rückseite dieser Karte, die anders als die im Querformat ausgerichtete Vorderseite hochkant ausgerichtet ist, findet man die Reisepassnummer noch einmal ganz am unteren Ende.

Zusätzlich wird die Seriennummer mittels Laser in alle Papierseiten und in den hinteren Einbanddeckel perforiert. Der Durchmesser der Löcher nimmt dabei zu den hinteren Seiten immer weiter ab! 😮🤯

Genug gelesen?

Erstelle jetzt Dein Passfoto einfach selbst.
Zum Passfoto-Generator »