Auf dieser Seite findest Du häufig gestellte Fragen rund um unsere Seite, die angebotenen Dienste und den PersoFoto Passfoto-Generator.

Wissenswertes rund um die Themen Passfoto, Personalausweis und Reisepass findest Du im Lexikon.

Nach dem Hochladen und Bestellen eines Fotos erhältst Du eine kurze Eingangs-Bestätigung.

Bei biometrischen Fotos und solchen für Visa wird dann die Tauglichkeit geprüft. Ist das Foto in Ordnung, wird die Bestellung weiter bearbeitet.

Wird kein biometrisches Foto benötigt, und die Verwendungszwecke "Sonstiges" oder "keine Angabe" wurden gewählt, entwickeln wir das Foto umgehend, ohne vorherige Prüfung.

Nicht taugliche Bilder können problemlos ausgetauscht werden. Wir senden Dir dazu eine weitere E-Mail, über die Du entscheiden kannst, wie es weiter gehen soll. Besteht eine Chance für das Bild, überarbeiten wir es aber so aufwändig und gut es geht. Eine Garantie können wir in diesem Fall jedoch nicht mehr geben. Prüfe daher Dein E-Mail Postfach.

Wir führen bei jedem bestellten Bild zahlreiche Korrekturen durch, um die fotografierte Person optimal in Szene zu setzen und die Akzeptanz durch die Behörden zu garantieren.

Bestellungen mit Express-Option werden priorisiert und garantiert innerhalb von 8 h überarbeitet und versendet. Sie treffen somit innerhalb von zwei Werktagen ab Zahlungseingang ein.

Als Zahlungsoptionen stehen PayPal, SofortÜberweisung und die normale Überweisung zur Verfügung.

Bei Fragen, Anregungen und Kritik erreichst Du uns unter service@persofoto.de.


PersoFoto ist ein Dienst, bei dem Du in drei Schritten Fotos für Personalausweis, Reisepass, Führerschein, Bewerbungen, Studentenausweis, Visum oder sonstige Verwendungen erstellen kannst.

Wir prüfen die Bilder aller Bestellungen auf Tauglichkeit. Wird ein biometrisches Passfoto benötigt und das bestellte Foto erfüllt nicht die Anforderungen, melden wir uns und geben die Möglichkeit zum Austausch des Fotos. Mit uns hat es bisher jeder Kunde geschafft ein biometrisches Passfoto selbst zu erstellen. Benötigst Du kein biometrisches Passfoto, kann der Verwendungszweck "Sonstiges" oder "keine Angabe" gewählt werden. Das Foto wird dann nicht überprüft und nicht nach den Vorgaben der Behörden überarbeitet.

Damit wir wissen, welche Anforderungen an das Bild gestellt werden und ob ein bestelltes Foto bspw. den biometrischen Passbild-Bestimmungen genügen muss. Fotos für biometrische Verwendungszwecke (bspw. Reisepass, Personalausweis, Führerschein) werden von uns auf Tauglichkeit geprüft und anschließend überarbeitet. Bitte gib daher den Verwendungszweck an.

Wird nur ein Portrait oder Erinnerungsfoto für's Portemonnaie bestellt, können bzw. sollten die Verwendungszwecke "Sonstiges" oder "keine Angabe" gewählt werden. Damit ist sichergestellt, dass wir im Zuge unserer Überarbeitung bspw. nicht Deinen Erinnerungsschnappschuss vor dem Eiffelturm an die biometrische Schablone anpassen und den Hintergrund entfernen. ;)

Ja klar, das ist kein Problem. Wir versenden unsere Bilder weltweit. Und das sogar kostenlos - ohne Aufpreise für Lieferungen ins Ausland. Bestellungen aus der Schweiz und Lichtenstein können über idphoto.ch abgewickelt werden. Durch das Team vor Ort und die kürzeren Lieferwege, können wir eine noch zügigere Zustellung gewährleisten.

Alle Bilder werden automatisch nach 30 Tagen wieder von unseren Servern gelöscht und NICHT an Dritte weitergeben. Bei bestellten Bildern beginnt die Frist nach Abwicklung der Bestellung.

Nein. Der PersoFoto Passfoto-Generator steht in verschiedenen Versionen zur Verfügung. Auch eine Version mit Adobe Flash steht bereit. Für sie wird Adobe Flash in der Version 9 oder neuer benötigt. Alternativ können Bilder in modernen Browsern auch ohne Flash angepasst werden.

Ja klar! Fast alle modernen Smartphones stehen richtigen Kameras in Nichts nach. Wichtig ist allgemein die gute Ausleuchtung. Je besser das Licht, umso bessere Fotos liefern alle Kameras. Die fotografierte Person sollte bei der Aufnahme daher tagsüber in Richtung eines Fensters schauen. Dann klappt es auf jeden Fall.

Auf jeden Fall das Smartphone! Selbst die neusten Laptops haben meist bescheidene Webcams mit schlechter Auflösung. Dein Smartphone hat vermutlich eine deutlich bessere Kamera. Mit dem Smartphone kannst Du Dich auch ganz leicht zum Fenster drehen, damit Dein Gesicht optimal ausgeleuchtet wird. Und wenn Du bei uns Abzüge mit professioneller Bildbearbeitung bestellen möchtest, brauchst Du nicht einmal das Gerät zu wechseln, sondern kannst alles komfortabel am Smartphone erledigen.

Ja, für die Personalausweis werden biometrische Passfotos benötigt.

Nein, biometrisch muss es nicht sein. Es kann auch ein Portrait verwendet werden. Lächeln ist erlaubt! Im § 291 des Sozialgesetzbuches, heißt es, dass die Versichertenkarte ein „Lichtbild des Versicherten“ enthalten soll. Mehr nicht.

Du kannst unseren PersoFoto Passfoto-Generator benutzen und Bilder kostenlos auf Passbild-Größe oder Bewerbungsfoto-Größe zuschneiden lassen. Das Passbild oder Bewerbungsbild kann im Anschluss kostenlos heruntergeladen werden.

Oder Du bestellst die Bilder - überarbeitet und in perfekter Qualität. Ein Set Passbilder gibt es bspw. für 7,95 Euro. Ein Set Visum-Fotos kostet 8,95 Euro. Mehr dazu direkt auf unserer Startseite.

Ja, das geht! Es können auch Visa-Passfotos selbst erstellt werden. Unser Sizer unterstützt Dich bei der Bestimmung der benötigten internationalen Passbild-Größe. Brauchst Du etwas ganz Besonderes, kannst Du Dich gerne bei uns melden. Wir haben auch schon Spezialanfragen in anderen besonderen Formaten entwickelt – das machen wir auch weiterhin so!


Alle hochgeladenen Bilder werden nach 30 Tagen automatisch von unseren Servern gelöscht. Sie werden von uns nicht an Dritte weiter gegeben. Sie sind während der Zeit nur über den verschlüsselten, zufälligen Link und für eine etwaige Bestellung zugänglich.

Jedes Bild wird von uns nur für den Druck verwendet und nach Ablauf von 30 Tagen automatisch von unseren Servern gelöscht. Die Bestelldaten werden separat und verschlüsselt in einer Datenbank gespeichert. Buchhalterisch sind wir verpflichtet, die Rechnungsdaten für 10 Jahre aufzubewahren.

Die Webseite ist über https erreichbar und SSL-verschlüsselt. Alle zwischen Browser und Webseite übermittelten Daten sind daher nach besten Standards geschützt. Die während der Bestellung erfassten Daten werden verschlüsselt in einer separaten Datenbanken abgelegt.